You are here

Der Umwandlungssatz – das sollten Sie darüber wissen

Einer der wichtigsten Begriffe in der beruflichen Vorsorge ist der Umwandlungssatz. Als Dauerthema ist er in den Medien in der letzten Zeit besonders präsent wenn er gesenkt wird oder werden soll. Doch auch für Medienprofis ist der Begriff nicht immer ganz klar.

So schrieb die Sonntags Zeitung letzte Woche in einem Korrigendum:

SonntagsZeitung; 04.02.2018
Korrigendum
Im Artikel «Tiefere Renten der UBS haben Signalwirkung» der SonntagsZeitung vom 28. 1. 2018 hiess es, dass durch die Senkung des Umwandlungssatzes der UBS-Pensionskasse bei einem Altersguthaben von 100 000 Franken die monatliche Rente um mehr als 1000 Franken auf 4420 Franken sinke. Diese Aussage ist falsch. Nicht die monatliche, sondern die jährliche Rente sinkt um diesen Betrag.

Dies zeigt, wie wichtig es ist diese Stellschraube zu kennen.
Eine Definition des Umwandlungssatzes haben wir auf unserer Webseite unter «Begriffe und Links» zusammengestellt.
Unser Video über die «Stellschrauben der zweiten Säule» bietet ebenfalls einen guten Überblick über wesentliche Begriffe der 2. Säule – inklusive der Erklärung der Problematik der Umverteilung (siehe 1:37). Ab Minute 2:37 wird erklärt, was eine Senkung des Umwandlungssatzes für Auswirkungen hat.

In folgendem Artikel finden Sie übrigens fünf häufig gestellte Fragen und Antworten zum Umwandlungssatz.

Haben Sie noch Fragen zu den Begriffen der 2. Säule? Stellen Sie sie uns auf Facebook, Twitter oder schreiben Sie uns eine E-Mail!

Categories: 

Blog Buttons Bottom